Search

Weihrauch aus Persien - unbekannte Art

Gebindegrösse: 25g

Eine weitere Weihrauchkuriosität, die nicht erklärbar ist und über die es auch überhaupt keine Studien oder Literatur gibt. Auf nach Iran und die Botanik selbst machen. Bis dahin führen wir den Weihrauch unter Boswellia unbekannt.

Dieser Weihrauch kommt aus dem Grenzgebiet Iran/Pakistan.  Dass Weihrauchbäume in Pakistan zu finden sind, ist nicht unbekannt. Der Boswellia serrata ist in der ehemaligen Region Punjab heimisch und wächst dort sehr zahlreich. Da diese Region durch die Teilung auf Pakistan und Indien aufgeteilt wurde, entfallen ein Teil der Gebiete mit den Bäumen auch auf Pakistan. Auch sollen im Süden Pakistans weitere Bäume gesichtet worden sein.

Doch jetzt wird es kurios: Wir haben Bilder aus der Provinz Sistan und Belutschistan im Iran erhalten, die deutlich das Gebirge mit Weihrauchbäumen zeigt. Leider ist die Fotoqualität nicht gut genug, dass man an Hand der Blätter oder Früchte die Genetik des Weihrauchbaumes verstehen könnte.  Nun gut, es könnte ja sein, dass die Weihrauchart Boswellia serrata sich bis in den Iran gezogen hat, geologisch betrachtet, wäre es möglich. Aber dieser Weihrauch hat kaum Ähnlichkeit mit dem Boswellia serrata Weihrauch.

Der Boswellia serrata enthält das Terpen Myrcene, was diesen typischen würzigen Duft ausmacht. Dieses Aroma ist aber bei dem iranischen Weihrauch nicht zu finden.

Eher hat es einen deutlichen Boswellia papyrifera-Aroma, aber halt auch nicht ausschließlich

Wir bleiben dran!

 

    Customer Reviews

    Be the first to write a review
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)