Search

Neu

Sumbul Wurzel - Moschuswurzel - Ferula Moschata/Ferula Sumbul

Gebindegrösse: 25 g

Im nahen Osten finden wir zahlreiche Rohstoffe, vor allem Harze der Gattung Ferulaund sie alle vereint ein sehr intensiver Duft, der an Zwiebeln und Knoblauch. Mein erster Gedanke war dann, dass die Wurzel der Pflanze ebenfalls diesen eigentümlichen Duft haben muss. Weit gefehlt.

Das Aroma der Moschuswurzel erinnert tatsächlich etwas an das tierische Moschus und deswegen hat die Wurzel auch diesen Namen erhalten, denn in Russland wird sie als Ersatz für das tierische Moschus verwendet. Auch in der traditionellen Medizin und in bei der Herstellung findet die Moschuswurzel ihre Verwendung. 

Beim Räuchern entfaltet sich ein warmes Aroma, das zwar auch die anderen Ferula-Harze erinnert, doch nur entfernt. Die Wurzel riecht in erster Linie nach Erde, gemischt mit einer Herznote, die man sonst vom echten Moschus kennt.

Wenn man die Wurzel auf Kohle räuchern möchte, dann sollte man unbedingt Sand direkt auf die Kohle geben. Das Aroma kommt erst richtig zur Geltung, wenn die Hitze etwas abgeschwächt wird. Auch ist es Vorteil die Wurzel vorher etwas zu mörsern.


Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)