Räucherkohle

Räucherkohle

3 Produkte

    Zum Räuchern wird meistens Kohle eingesetzt um die Räucherstoffe und Räuchermischungen zu vebrennen.

    Am beliebtesten ist die selbstzündende Kohle. Sie glüht innerhalb von 5 - 10 Minuten komplett durch und ist dann einsatzbereit.

    Die selbstzündende Räucherkohle ist leicht zu handhaben, denn das Salpetergemisch, mit dem sie im allgemeinen angereichert ist, bewirkt, dass sie sich leicht entzünden lässt und schnell und gleichmässig durchglüht.

    Wer eine empfindliche Nase hat, der mag sich an dem entstehenden Eigengeruch stören; dieser verfliegt jedoch nach kurzer Zeit.

    Die selbstzündenden Kohlen bieten wir in drei Grössen an. Wählen Sie eine Grösse die Ihrem Räuchergefäss und der gewünschten Brenndauer entspricht.

    Je grösser die Kohletabletten, desto länger die Brenndauer. Die kleinste Kohle (35 mm) glüht für ca. 45 Minuten, die grösste Variante bis zu einer 90 min (50 mm).

    Die Räucherkohlen werden meistens in Verpackungen mit 10 Stück verkauft und sind tablettenförmig. In der Mitte der Kohle hat es eine Vertiefung in die das Räucherwerk platziert werden kann.

    Das Räuchern mit Kohle ist deutlich intensiver als mit einem Stövchen. Die Räucherung mit einem Stövchen ist gut für die Raumbeduftung geeignet, ähnlich wie das Verdampfen von ätherischen Ölen, wohingegen das Räuchern mit Kohle mehr Ritualcharakter hat.

    Achte darauf die Verpackung der Räucherkohlen immer gut zu verschliessen und an einem trockenen Ort zu lagern.

    3 Produkte
    Zuletzt angesehen