Search

Weihrauch Boswellia neglecta

Wie der Name "neglecta" schon sagt, handelt es sich bei dem Weihrauch des Baumes Boswellia neglecta um eine eher unbekannte Sorte. Tatsächlich ist der Boswellia neglecta Baum jener Baum mit der größten Population und man schätzt, dass es circa 200 Millionen Bäume dieser Weihrauchart gibt. Natürlich weiß niemand die genaue Anzahl.

Es gibt nicht nur einen Boswellia neglecta Baum und auch nicht nur ein Land, wo der Boswellia neglecta wächst..

Wir finden den Baum in Ogaden, Kenia und Tanzania ( wo er nicht geerntet/exportiert wird) und die Bäume unterscheiden sich schon sehr stark voneinander, sowohl im Aussehen, als auch im Weihrauchharz selbst.

Da die Botanik bei der Gattung Weihrauch eher schlecht aufgestellt ist, finden wir leider sehr viele Synonyme und Verwirrungen. Handelt es sich überhaupt um Neglecta-Bäume? Auffällig sind die Äste und Dornen bei einigen Neglecta-Bäumen, die eher zur Commophora-Gattung passen. Auch fehlen bei manchen Neglecta-Sorten, wie dem Dakkara aus Kenia gänzlich die Boswelliasäuren (nachzulesen im Weihrauchblog) . Doch das Harz eines Weihrauchbaumes sollte diese gesundheitsfördernden Säuren enthalten.

Und so bleibt der Boswellia neglecta vor allem eines: Unerforscht

 

Weihrauch aus Somalia (Muqlo) - Boswellia neglecta ab €5,90

25.0g | €236,00 / kg