Search

Malmal Myrrhe aus Somalia - Commiphora myrrha - 1. Grad

Gebindegrösse: 25 g

Kaum ein Harz in dieser Welt ist neben dem Weihrauch so bekannt, wie die Myrrhe. Wie beim Weihrauch auch hat die Myrrhe eine uralte Tradition und findet auch Anwendungen in der Medizin, wie zum Beispiel bei Darmentzündungen oder auch Pilzerkrankungen.

Myrrhe heißt im Somalia "Malmal" oder auch "Molmol" und interessant ist auch, dass der Name „Myrrhe“ frei mit „bittereres Harz“ übersetzt werden könnte. Und das ist es auch, Myrrhe schmeckt einfach bitter.

Es gibt zwei Arten der Myrrhe-Ernte, Sarac und Suhul. Die Sarac Myrrhe wird gewonnen, in dem der Baum geschnitten wird.

Die Suhul-Myrrhe ist nachhaltiger, da die Myrrhe vom Baum ganz normal „herausgeschwitzt“ wird.

Grundsätzlich sind die meisten Balsambaumgewächse dazu in der Lage. Die Myrrhe, die wir importieren, ist die Suhul-Myrrhe und der Baum wird nicht absichtlich verletzt!

Das Aussehen der Myrrhe ist hell, amberfarben und braun, teilweise mit sehr klaren Harzstücken.

Duft: Sehr balsamisch, leicht bitter, aber auch würzig und süß.

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sabine Schmitt
Wunderbarer Duft

Die Malmal Myrrhe streichelt meinen Geruchssinn immer wieder auf's neue....hier über den Shop meines Vertrauens das erste Mal bestellt und sicher nicht das letzte Mal !