Search

Guajakholz

Guajak wird aus einem Baum gewonnen, der bis zu dreizehn Meter hoch wird und das ganze Jahr über grün ist. Er hat ein sehr hartes Holz, das viel Harz enthält. 

Europäer kamen erstmalig mit dem Baum in Kontakt, als die Konquistadoren auf der Karibikinsel Santo Domingo auf die Ureinwohner trafen. Sie brachten das Holz schon 1508 nach Spanien.

Der Duft erinnert leicht an Vanille, ist etwas holzig und benzoeähnlich.

Das Harz aus dem Holz ist leicht gelblich, kann aber bei Luftkontakt schnell oxidieren und sieht dann grünlich oder bläulich aus.

Botanischer Name: Guaiacum officinale

Inhalt: 20 g

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)