Search

Orangenblüten (Bio)

Die Orange ist ein immergrüner Baum, dessen Frucht ebenfalls Orange genannt wird. Ursprünglich stammt sie aus China. Dort ist sie durch die Kreuzung aus Mandarine und Pampelmuse entstanden.

Die Orangen spielen schon in der griechischen Mythologie eine Rolle, wo sie als die goldenen Früchte der Hesperiden auftauchen. Herkules wird nachgesagt, er habe sie gestohlen, um sich ewige Kraft und Jugend zu verleihen.

Die traditionelle Volksmedizin kennt die Orange als Mittel bei Ängsten und gegen Gefühle von Niedergeschlagenheit.

Die Orangen verströmen bei der Räucherung einen eher dezenten, süsslichen und herben Duft. Man kann sie alleine verräuchern oder auch mit anderen Räuchersubstanzen, vor allem Harzen, kombinieren.

Die Wirkungen, die der Räucherung mit Orangen zugeschrieben werden, zeigen sich in einer Aufmunterung und einer besseren Stimmung. Auch von Zuständen der Euphorie wird berichtet. Angst soll beseitigt werden und mehr Zuversichtlichkeit, Erholung, Glück, Heiterkeit, Harmonie und Fröhlichkeit eintreten.

Die getrockneten Blüten duften sehr stark.

Orange kann man gut mit Rose, Damiana, Benzoe, Eisenkraut oder Jasmin mischen.

Duft: süsslich, herb, zurückhaltend, frisch, klärend

Botanischer Name: Citrus aurantium ssp. sinensis

Inhalt: 15 g

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)