Search

Wacholderbeeren (Bio)

Wacholder wächst nahezu auf der ganzen Welt. Am häufigsten findet man ihn in Europa, Nordamerika und Asien.

Wacholder gilt als eines der ältesten Räucherwerke der Menschheit. Vor allem im Schamanismus wird Wacholder schon seit Urzeiten für rituelle Räucherungen genutzt.

In der Volksmedizin gilt Wacholder als Allheilmittel. Man behandelt damit unter anderem Harnwegsinfektionen, Magen-Darmbeschwerden, Würmer, Gicht, Arthritis und Rheuma.

Wenn man die Beeren räuchert, verbreiten sie einen sehr aromatischen Duft, der beim Räuchern einen leicht krautigen Charakter erhält. Werden die Beeren im Mörser zerkleinert kann man sie sehr gut auch in Mischungen verwenden.

Wachholderbeeren lassen sich gut mit Vetiver, Mastix und Zedernholz mischen.

Duft: hocharomatisch, fruchtig, leicht krautig

Botanischer Name: Juniperus communis

Inhalt: 20 g

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Maik Maaß
Alles Bestens

Sehr gute Qualität ich gerade gestern die Segnende Wintermischung gerauchert .Es war herrlich vielen Dank Gerne wieder