Schwarzer Weihrauch Dakkara/Silalei aus Kenia - Boswellia neglecta

Weihrauch aus kenia
Schwarzer Weihrauch Dakkara/Silalei aus Kenia - Boswellia neglecta
Schwarzer Weihrauch Dakkara/Silalei aus Kenia - Boswellia neglecta

Schwarzer Weihrauch Dakkara/Silalei aus Kenia - Boswellia neglecta

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
Normaler Preis €5,90 €236,00 /kg ( inkl. MwSt. )

⏳ Rabatt endet in {timer}

Gebindegrösse
  • Portofrei ab €50,-
  • Premium Qualität
  • Fairer Handel
Dieser seltene „schwarze Weihrauch“ heißt bei den Einheimischen (Äthiopien: Borena/Dakkara; Kenia: Silalei)  und ist ein außergewöhnlich dunkles, beinahe steinartiges Harz. Der Weihrauchbaum der Sorte Boswellia neglecta wächst vorzugsweise in Äthiopien, Tanzania, Uganda und vor allem Kenia.

Obwohl dieser schwarze Weihrauch, wie er oft genannt wird, tatsächlich botanisch zum Weihrauch gehört, unterscheidet er sich aber erheblich von den anderen Weihrauch-Sorten, wie Boswellia carterii, sacra, serrata etc., alleine von seinem Aussehen.

Dieser Weihrauch wird von den Afrikanern nicht nur zum Räuchern genutzt, z.B. für ihre Friedenszeremonien oder zur Abwehr von Insekten, sondern man schätzt seine Wirkung auch im medizinischen Bereich. Die Rinde des Weihrauchbaums Dakkara wird von den afrikanischen Stämmen als Tonikum verwendet, vorzugsweise bei Heilungen von Wunden.

Übrigens schätzen nicht nur die Menschen den Weihrauch. Man hört immer wieder, dass der schwarze Weihrauch große Tiere, wie Rinder, Zebras und Kamele anlockt, da die Blätter des Baumes besonders schmackhaft und gesund sind.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia neglecta

Handelsbezeichnung: schwarzer Weihrauch, Borena, Silalei, Dakkara, Hancha, Kenia-Weihrauch

Ernteort: Kenia, aber auch Uganda, Tansania und Äthiopien

Duft: Der Duft dieses Weihrauchs ist sehr erdig, teilweise sogar etwas süßlich. Die größeren Stücke des Harzes sind innen noch frisch und sehr klebrig und haben einen Duft, der leicht an Kampfer erinnert.

Räucherhinweis: Das Harz eines Baumes (das "Blut" des Baumes) gehört, außer bei einem Ritual, nicht auf eine Räucherkohle. Lieber sollte man Weihrauch und andere Harze auf einem Weihrauchbrenner räuchern, so kann sich der intensive Duft des Weihrauchs besser entfalten und wirken, ganz ohne Rauch (siehe Kategorie Weihrauch). Ein Video, wie man Weihrauch räuchert, sowie praktische Rezepte, wie z.B. wie man eine Weihrauchsalbe herstellt, findet man unter http://www.weihrauch-blog.de

Verpackung: Dieser Weihrauch wird in einem aromaversiegelten Papierbeutel geliefert.

Für ein ähnlich kräftiges Aroma, schaut auch mal beim Mirafur-Weihrauch vorbei!

Direktimport aus Kenia

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Customer Reviews

Based on 6 reviews
100%
(6)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
G
Gaby B.
Schöne, gute Waren

Die Harze sind super und ansprechend verpackt. Eine Freude, sie zu erhalten. Danke!

S
Si.D.
Interessant

Nach änfänglicher Skepsis finde ich diesen Weihrauch doch sehr interessant und vom Duft her wie super beschrieben. Nun ist mein "Home-Sortiment" noch größer geworden, wieder eine schöne Bereicherung.
Und danke, für das beigefügte Geschenk und den klasse Service.

H
Heike
Dunkler Weihrauch

Ich habe mir diesen Weihrauch nach einem ersten Test in einer größeren Menge bestellt weil ich ihn gerne trinke und räucher. Diese Stücke sibd unterschiedlich groß, der Weihrauch weich, so dass die Stücke gut zu teilen sind. Zum Trinken spüle ich dieses Trennpulver ab, für das Räuchern ist es egal. Der Geschmack ist angenehm harzig, die Farbe des Wassers dunkel.

M
Mona
Perfekt 😊

Bestelle immer wieder sehr gerne, bin sehr froh über diesen Kontakt

B
Bettina Nesslinger
Favorit

Ich liebe diesen wunderbar erdenden dunklen Weihrauch. Er gehört definitiv einer meiner Favoriten ❤️