Search

Weihrauch aus Sudan - Supergrade - Boswellia papyrifera

Gebindegrösse: 25 g

Wenn man an Boswellia papyrifera Weihrauch denkt, dann eher an den Weihrauch aus Äthiopien oder Eritrea. Doch natürlich wachsen auch im Sudan Weihrauchbäume, allerdings ist der Verkauf anderer Harze und Rohstoffe aus dem Sudan wichtiger als der Handel mit Weihrauch.

Dieser Weihrauch stammt vom Berg Nuba und ist auf Grund der besonderen klimatischen Bedingung, die Äthiopien nicht bieten kann, besonders saftig.

Lateinische Bezeichnung: Boswellia papyrifera

Ernteort: Nuba Region, Sudan

Duft: ähnlich dem Weihrauch aus Äthiopien, doch wesentlich saftiger, starkes Orangen-Aroma

Farbe: gelblich, rötlich, leicht bräunlich

Räucherhinweis: Das Harz eines Baumes (das "Blut" des Baumes) gehört, außer bei einem Ritual, nicht auf eine Räucherkohle. Lieber sollte man Weihrauch und andere Harze auf einem Weihrauchbrenner räuchern, so kann sich der intensive Duft des Weihrauchs besser entfalten und wirken, ganz ohne Rauch (siehe Kategorie Weihrauch). Ein Video, wie man Weihrauch räuchert, sowie praktische Rezepte, wie z.B. man eine Weihrauchsalbe herstellt, findet man hier.

Verpackung: Dieser Weihrauch wird in einem aromaversiegelten Papierbeutel geliefert.

Anmerkung: Die abgebildete Schale dient der Präsentation und gehört nicht zum Produkt.